Hovawarte vom alten Pütt

 

Candy of the white mountains   A.C. weisser Schäferhund

22.11.1991-07.07.2005

BH, 3. Platz bei der THS Kreismeisterschaft KG Essen im Vierkampf 1995

 

 

Candy kam mit 11 Wochen zu mir, kurz darauf wurde sie von zwei Hunden "die wollen nur spielen" beinahe tot-gebissen, dieses Erlebniss prägte uns extrem. Aus dem Welpen wurde ein Junghund, der mit anderen Artgenossen nicht zurecht kam, nach dem Motto:" Angriff ist die beste Verteidigung" gingen wir durchs Leben. Schnell wurde klar, dass wir professionelle Hilfe brauchen, also suchten wir Rat bei Candy`s Züchterin, die uns weder helfen wollte, noch konnte.

 

 

Unsere hundesportliche Karriere begann mit einem vorzüglich vorgeführten Team-Test. Aufgrund dieser Leistung fanden wir allgemeine Anerkennung, sodass wir aufgefordert wurden am regulären Übungsbetrieb teilzunehmen. Dort lernte ich Jörg kennen, der dort damals mit Arthus übte. Unsere beiden "Extrem-Hunde" verstanden sich auf Anhieb prima, genauso wie wir. Nach dem Team-Test absolvierten wir souverän die Begleithundeprüfung. Sowohl für die Fährtenarbeit, als auch für den Schutzdienst konnte ich Candy nicht begeistern, so starteten wir erfolgreich in zahlreichen Pokalkämpfen und belegten dort vordere Plätze.    

 

Candy war absolut menschenfreundlich. Als Caruso zu uns kam, musste ich ihr deutlich machen, dass er nun zu uns gehört. Sie waren Zeit ihres Lebens sprichwörtlich "Ein Herz und eine Seele".

 

 

copyright - Hovawartzucht vom alten Pütt    Jörg und Miriam Schwädas, MiriamSchwaedas@web.de / 02365-9249170